Montag, 10. Februar 2014

So ihr Lieben,

nun zum letzten Bistro im Januar!
Dieses Bistro war ein bisschen anders, es gab keinen Input, aber besonders war, dass wir einen Einblick bekommen haben, in die Art und Weise, wie Gott wirken kann.
Lukas und Vio, manche mögen sie kennen, waren knapp ein Jahr zusammen in Australien und haben uns ein sehr bewegendes Erlebnis erzählt, als Vio krank wurde und für beide erstmal eine Welt ins Wanken kam.
Vio hatte sich eine Gastritis (Magenschleimhautentzündung) eingefangen, Symptome hierfür sind starke Bauchschmerzen und Bluterbrechen.
Doch Gott hat die beiden selbst im Ausland nicht im Stich gelassen, sondern war die ganze Zeit über bei Lukas und Vio - und hat das getan, was er am besten kann: Wunder bewirken, Menschen als sein Werkzeug benutzen und Heilung/Segen schenken!
Es war eine sehr bewegende Begebenheit, nachzulesen und vielleicht ein bisschen nachzuempfinden beim Nachlesen des Blogs, den die beiden während ihrer Auslandszeit geführt haben: http://aufzuneuenabenteuern.wordpress.com/2013/03/11/ayutthaya/
Gerne kann man sich auch ein bisschen auf dem Blog umschauen oder auch einfach bei Gelegenheiten wie dem nächsten Bistro auf die beiden zugehen und sich mit ihnen über dieses Erlebnis oder andere austauschen.
Alles in allem war es eine sehr aufregende Zeit für die beiden und wir sind sehr froh, sie wohlbehalten wieder zu haben! Vielen Dank für das Statement! :)

Liebe Grüße und bis schon bald!

Keine Kommentare:

Kommentar posten


------------------------------------------------------------------