Samstag, 8. Februar 2014

Hallöchen alle miteinand!

2014 hat schon angefangen, das erste Bistro im neuen Jahr war schon, dennoch wollen wir euch natürlich nicht das letzte Bistro im November des Jahres 2013 vorenthalten.
Da hat uns nämlich der liebe Josh Mut zugesprochen. Manche mögen ihn kennen: Josh ist aus Australien und lebt jetzt seit einiger Zeit mit seiner Frau Judith (auch eine Altbekannte :) ) in Deutschland. Er hat uns ein bisschen von sich erzählt, von seinem Leben in Australien und wie Gott sein Leben beeinflusst hat. Glücklicherweise wurde er von Judith übersetzt, da sein Deutsch noch nicht so ausgereift ist.
"Put your trust in god. - Vertrau auf Gott" war so die Quintessenz dessen, was er zu sagen hatte. Was auch immer ansteht und was auch immer noch kommen mag, wichtig ist, sein Vertrauen auf Gott zu bauen, selbst wenn das ein großes Wagnis bedeutet. Wie oft vergisst man, dass man in Schwierigkeiten gar nicht alleine ist? Wie oft vergisst man, dass Gebet, Bibellesen und andere Christen um Rat fragen so viel Kraft geben?
Das Gebet ist insofern wichtig, da Gott es liebt, mit uns in eine Beziehung zu kommen, in der wir ihm einfach alles anvertrauen können. Es ist auch wichtig, immer wieder festzustellen, dass alles zu Gottes Zeit geschieht und nicht zu unserer. Ein Gebet ist eine gute Überbrückungsmöglichkeit.
In der Bibel wird immer wieder Hilfestellung geleistet, da man dort nachlesen kann, wie andere Menschen mit Krisen umgegangen sind und wie Gott half, manchmal auf unerwartete Weise, aber dennoch. Beispiele hierfür könnten die Jünger sein oder auch Maria (und es fallen euch sicherlich noch paar mehr ein...)
Andere Menschen um Rat zu fragen, sich über Probleme auszutauschen, auch das kann sehr hilfreich sein. Selbst wenn man andere nur darum bittet, für dich zu beten, ob mit dir oder für dich - es tut gut, eine Art von Feedback und Unterstützung zu bekommen.
Eine sehr bewegende und passende Geschichte dafür, wie eine Beziehung mit Gott aussehen kann, und die Josh ebenfalls erzählt hat, könnt ihr hier unter folgendem Link nachlesen: http://www.gekreuzsiegt.de/2010/11/09/vertrau-ihm-teil-1/
Leben mit Gott ist eine Herausforderung! Vertrauen muss immer wieder erneuert und aufgefrischt werden, nur so kann es auch wachsen. Die alles entscheidende Frage ist dann aber: Wirst du Gott vertrauen?
Eine gute Möglichkeit, um nochmal darüber nachzudenken...

Das war eine schöne Message zum Jahresende, Josh!

Keine Kommentare:

Kommentar posten


------------------------------------------------------------------